▷ Just-in-Time | CM Logistik Gruppe

Der Ausdruck Just-in-Time kann sowohl in der Produktion als auch in der Lieferung auftauchen. In beiden Fällen finden die Abläufe bedarfsorientiert statt. So startet die Just-in-Time-Produktion erst mit Eingang des Kundenauftrags und das dafür nötige Material entspricht dem Umfang der Bestellung. Die Just-in-Time-Lieferung beschreibt ein Verfahren, bei dem das Material nach spezifischem Auftrag des Abnehmers direkt in die Fertigung geliefert wird.

Warum Just-in-Time?

Die Just-in-Time-Lieferung kann allen Beteiligten helfen, wenn sie auf enger Zusammenarbeit und effizienten Lieferketten basiert. Prozesse sollen verschlankt, Kapitalbindung und Durchlaufzeiten reduziert und das Lagerrisiko minimiert werden. In Verbindung wirkt all das kostensenkend.

Just-in-Time

Mit der CM Logistik Gruppe ist eine Just-in-Time-Lieferung möglich. Unsere Truck Logistik ist durch die langjährige Zusammenarbeit mit Reedereien und Transportpartnern bestens vernetzt und kann auf individuelle Wünsche eingehen. Außerdem verfügen wir über einen Fuhrpark mit rund 200 Sattelzugmaschinen. In Verbindung mit unserem Fahrerpool können wir so auf kurzfristige Aufträge reagieren.

Eine termintreue Lieferung und die Infrastruktur für reibungslose Abläufe bedient auch unsere Intermodale Logistik. Unsere Effizienz erhöhen wir durch moderne IT-Lösungen und eine hohe Transparenz der Transportkette. So funktioniert Just-in-Time auch mit der Bahn oder der Barge.